a314

das wesentliche managen

Philosophisches und Pragmatisches, Utopisches und Konkretes für ein zeitgemäßes Führungsverständnis.

Das ASOM-Symposium fand am 14.1.2020. Das Thema des Tages war:

Was ist das Wesentliche im Management?

Beim 35-Jahr Symposium Das Wesentliche Managen am 14.1.2020 hat die ASOM diese Frage in den Mittelpunkt gestellt. In seinen Eröffnungsworten betonte ASOM-Leiter Johannes Jurka, dass Führungskräfteausbildungen immer auch Persönlichkeitsentwicklungsausbildungen sein müssen. Das verstanden die Pionier*innen der ASOM 1984, und dafür steht die ASOM heute und in Zukunft. Prof. Michael Meyer (WU, Stanford) griff aus der Managementforschung Wertschätzung, Autonomie und Sinn als die zentralen Elemente der Führung heraus. Gabriele Hetzmannseder (Haus der Barmherzigkeit) hob das Thema Vertrauen als Grundlage für qualitätsvolles Arbeiten hervor. Elf der ASOM eng verbundene Führungspersönlichkeiten gaben als Living Books Einblicke in ihre Führungsbiographien und näherten sich gemeinsam mit den Teilnehmenden dem Phänomen Führung auf höchst persönliche Weise an.
Am Nachmittag  veranstalteten ASOM Trainer*innen Parallelworkshops zu den Themen Emotionen, Mut, Organisationskultur, Entscheidungen, Agilität, Ethik und Präsenz. 130 Teilnehmende gaben uns positives Feedback. Eine Teilnehmerin fasste es für sich so zusammen:  „Top-Organisation, ich bin nach wie vor beeindruckt von der gehaltvollen Gestaltung und der wunderbaren Atmosphäre – ein wesentlicher Tag! Danke!“. Wir sagen Danke für die Treue und die gemeinsame Arbeit am Wesentlichen!

a478

Programm

Die zwei Keynotes am Vormittag hielten Michael Meyer (Leiter NPO Institut WU Wien, Stanford) aus der Perspektive eines Wissenschaftlers und Gabriele Hetzmannseder (Geschäftsführerin HABIT) aus der Perspektive einer Praktikerin.

Außerdem gab es unterschiedliche Führungspersönlichkeiten, die als Living Book zu ihren Führungsbiografien und Führungsgrundsätzen in Kleingruppen gesprochen haben.

Am Nachmittag gab es sieben Parallelworkshops zu wesentlichen Themen im Sozialmanagement.

PDF-Datei: Programmübersicht als PDF

a580

Eindrücke vom Symposium


...und 3 weitere Fotos.

a462

Öko-Event

Unsere Umwelt ist uns wichtig und wir achten darauf ressoucenschonend zu arbeiten. Wir freuen uns deshalb, dass das ASOM-Symposium als Öko-Event nach den Kriterien der Stadt Wien stattfinden wird. Die Kriterien und vieles mehr finden Sie hier.

a349

Nachlese des Symposiums 2018

Hier finden Sie Eindrücke vom ASOM-Syposium "Neue Organisationsformen – eine Lösung wofür?"  von 2018.

 

Folder

Hier finden Sie mehr Details zum Symposium.

ASOM-Symposium 2020

Programmübersicht

Mehr zu den Workshopthemen und Inhalten

Programmübersicht als PDF

Newsletter

Erfahren Sie alle Neuigkeiten der ASOM durch den Newsletter.

Zur Anmeldung