a659

Andrea Udl wird neue ASOM Leitung

Wie bereits Anfang des Jahres angekündigt, wird Johannes Jurka sich mit diesem Schuljahr aus der ASOM Leitung zurückziehen, um sich als Psychotherapeut, Coach und Berater selbständig zu machen. Es freut uns sehr, nun offiziell bekanntzugeben, dass Andrea Udl ab 1.9.20 die ASOM Leitung übernehmen wird. Ab Mai wird es eine Einarbeitungsphase und strukturierte Übergabe geben.

Hier ein Kurzportrait von Andrea Udl:

Andrea Udl begann ihre berufliche Laufbahn als Regisseurin am Theater.  Neben ihren Inszenierungen arbeitete sie auch im theaterpädagogischen Bereich und gab Regie- und Schauspielunterricht. Ihre Theaterarbeit war geprägt von genauer Beobachtung und kreativ-humorvoller Analyse der gesellschaftlichern und politischen Verhältnisse.

Nach verschiedenen Weiterbildungen in den Bereichen Kommunikation, Rhetorik und Persönlichkeitsentwicklung (sprechwissenschaftliches Masterstudium an der Uni Regensburg, Ausbildung in Themenzentrierter Interaktion) begann sie 2009, auch als Trainerin für  Rhetorik, Kommunikation und Führungskräfteentwicklung zu arbeiten. Nach etlichen Jahren in Hamburg als Theaterregisseurin und Trainerin kehrte sie 2012 nach Österreich zurück, wo sich ihre Trainingstätigkeit vermehrt in den sozialen Bereich verlagerte. Seit 2016 ist sie Teil des Trainer*innenteams an der ASOM, seit 2017 auch als Leiterin eines Lehrgangs.  Dem Theater ist sie als Regiedozentin am Mozarteum Salzburg und der Theaterakademie Hamburg treu geblieben. 

Ihre Trainings- und Coachingarbeit ist von großer Direktheit, Lebendigkeit und Kreativität geprägt, inhaltliche Schwerpunkte sind der bewusste Umgang mit Macht- und Hierarchieverhältnissen und die Frage nach einer bewussten Lebens- und Weltgestaltung.

 

Newsletter

Erfahren Sie alle Neuigkeiten der ASOM durch den Newsletter.

Zur Anmeldung