a2023

Selbstmanagement
Werte und Ressourcen in der Arbeit

selbstmanagementasom2017

mit Hemma Rüggen

Di., 18. - Mi., 19.Juni 2019

Selbstmanagement für Führungskräfte ist mehr als die Erhaltung und Steigerung von Leistungsfähigkeit, mehr als die präzise Planung von Terminen und Vorhaben.


Ressourcenorientiertes Selbstmanagement in einem umfassenden Sinn versteht sich als Strategie zur Entfaltung von Potenzialen – also als Weg zu Lebensqualität UND Leistung. Es geht dabei um das Erforschen der eigenen Motivation und inneren Ausrichtung, damit Sie sich selbst durch den Trubel des Alltags wie mit einem Kompass leiten können.

...mehr



Mit dem Zürcher Ressourcen Modell bekommen Sie einen Leitfaden, mit dem Sie

  • Ihre Bedürfnisse klären
  • sicher Entscheidungen treffen und konsequent umsetzen können
  • Lernen, Ihren Verstand und Ihre Gefühle in Einklang zu bringen
  • Ihre Ziele nachhaltig verfolgen können
  • Ihre inneren Ressorucen mobilisieren, um zu agieren, statt zu reagieren
  • Auch in Stress- und Drucksituationen handlungsfähig bleiben

Sie arbeiten an Ihrem persönlichen Selbstmanagement-Thema und nutzen dabei die Ressourcen der Gruppe. Theoretische Inputs, angeleitete Reflexion, Übungen und die Planung der persönlichen Umsetzung im Führungsalltag sind Kernelemente des Trainings.
Gesundheitsorientierte Körper- und Entspannungsübungen geben Anregungen, wie auch der Körper als Ressource des Selbstmanagement eingesetzt werden kann.

Zielgruppe
Führungskräfte aus den Bereichen Soziales und Gesundheit

Termin
Der nächste Termin findet am Dienstag, 18.Juni und Mittwoch, 19.Juni 2019 statt.

Trainerin
Mag.a Hemma Rüggen, MSc zertifizierte ZRM®-Selbstmanagementtrainerin, Studium der Philosophie und Fächerkombination Medien, Studium Interpersonelle Kommunikation, Kommunikationstrainings und Prozess-Moderatorin, Team- und Organisationsentwicklung

Kosten

€ 580,- inkl. Mittagessen, Pausengetränken und Skripten (inkl. 10% USt.)

Folder hier herunterladen

Hier online anmelden

selbstmanagementasom2017
a2288

Weitere Informationen & Beratung

Elisabeth Fahrngruber

Elisabeth Fahrngruber, MSc.

Programmkoordinatorin
Tel: 01- 803 98 69 - 640
E-Mail: fahrngruber@sozialmanagement.at

Elisabeth Fahrngruber

Die ASOM wissenschaftlich evaluiert

Was uns AbsolventInnen ganz oft direkt rückmelden, wurde jetzt auch wissenschaftlich bestätigt: 94% würden sich wieder für einen Lehrgang an der ASOM entscheiden und 96% würden ihn an Ihre MitarbeiterInnen weiterempfehlen.

Doris Nazarevic hat im Rahmen ihrer Masterarbeit “Evaluierung von Lehrgängen für Führungskräfte in der Sozialwirtschaft. Eine quantitative Analyse aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer” Rückmeldungen von über 100 Alumni der ASOM analysiert. Die Arbeit, die nicht von der ASOM beauftragt und auf Initiative von Doris Nazarevic durchgeführt wurde, ist 2018 am FH Campus Wien erschienen. Wenn wir nicht so bescheiden wären, wären wir ein bisschen stolz!

Zur Studie


Jahresprogramm 2019/2020

Sie möchten mehr über die einzelnen Lehrgänge erfahren? Hier finden Sie das gesamte Programm 2019/2020 als PDF.

Zum aktuellen Programm


Facebook Auftritt

Die Akademie für Sozialmanagement ist auch auf Facebook vertreten. Klicken Sie auf „Gefällt mir“ und schon erfahren Sie, was uns beschäftigt und was wir teilen wollen. Wir freuen uns auf Kontakte und Beiträge!

Zur ASOM auf Facebook